Photo DOCOB Andromède Océanologie L'herbier de Posidonie

Das Posidonia-Herbarium

Das Posidonia-Herbarium

Die Posidonia ist eine blühende Meerespflanze, die im Mittelmer endemisch ist.

photos_docob_andromède_océanologie (19)
photos_docob_andromède_océanologie (23)

Dieses Herbarium, das an der Basis der Nahrungskette steht, spielt für die Artenvielfalt unter Wasser eine wichtige Rolle: Sie bietet Schutz

für verschiedene Pflanzen- und Tierarten, ist ein wichtiger Sauerstoffproduzent und dient als Wall gegen die Küstenerosion …

Die Posidonia ist national (Ministerialdekret 1988) und international (Barcelona-Konvention 1976, Schutz der Meeresumwelt und der Mittelmeerküste und Berner Konvention 1979, Schutz der Tierwelt und der Umwelt Europas) geschützt.

Das Herbarium erstreckt sich entlang der Küste der Pointe Fauconnière. Es beginnt am Rande der Felsen und Klippen und setzt sich bis in eine Tiefe von etwa 30 m fort.

Dieser wichtige regionale Lebensraum ist besonders gefährdet durch ankernde Wasserfahrzeuge. Er ist deshalb Gegenstand einer Sensibilisierungskampagne, die sich an Bootsfahrer und Schiffsführer richtet. Alle sind aufgefordert, zu seiner Erhaltung beizutragen.

 

 

Um mehr informationen über die posidonia-herbarium zu erhalten, laden sie die nachstehende dokumentation herunter: